• GRATISVERSAND AB 40 EUR BESTELLWERT (DE)
  • 30-TAGE RÜCKGABEN
  • KOSTENLOSE RETOUREN MIT FANKONTO (DE)
  • 98% KUNDENZUFRIEDENHEIT BEI GOOGLE

Die National Hockey League

Die National Hockey League (NHL) ist eine seit 1917 bestehende Eishockey-Profiliga. In den USA gehört die National Hockey League (NHL) neben der Football-Liga, NFL, der Baseball-Liga, MLB und der Basketball-Liga, NBA zu den viert beliebtesten Ligen. Die Siegertrophäe für den Saisongewinner, der nach der regulären Saison in den Play-offs nach dem Modus Best-of-Seven ermittelt wird, ist der Stanley Cup. Die Namen aller teilnehmenden Spieler, Trainer und Manager der Siegermannschaft der Finalspiele werden auf den Pokal graviert. Außerdem darf jeder Spieler des Siegerteams den Pokal für einen Tag behalten. Ursprünglich war der Stanley Cup ein Wanderpokal, der zwischen den Siegern mehrerer Ligen ausgespielt wurde. Seit 1927 wird er ausschließlich dem Sieger der National Hockey League (NHL) verliehen.

Die Geschichte der National Hockey League (NHL)

Die Ligagründung der National Hockey League (NHL) war im Jahre 1917. Mitte des Jahres 1917 war das nordamerikanische Eishockey noch in regionale Gruppen unterteilt. Durch die Eishockey Hochburgen Montreal und Toronto war die höchste Liga im Osten Kanadas, die National Hockey Association, die stärkste Liga Nordamerikas. Seit 1883 war es nur drei Teams, die nicht aus der Region kamen, gelungen, den Stanley Cup zu gewinnen. Doch in der NHA gab es Unstimmigkeiten, da man den Besitzer der Toronto Blueshirts, Edward Livingstone, ausschließen wollte. So schlossen sich dann am 22. November im Jahre 1917 die Verantwortlichen der Montréal Canadiens, Montreal Wanderers, Ottawa Senators und Quebec Bulldogs zusammen und gründeten daraufhin die National Hockey League (NHL).

Die National Hockey League (NHL) und ihre Krisenjahre

Die National Hockey League (NHL) hatte so einige Krisenjahre - Während die NHL in den vergangenen Jahren stets gewachsen war, traten mit dem Umzug der Pittsburgh Pirates, die zum Spieljahr 1930/31 als Philadelphia Quakers spielten, nun die ersten Probleme auf. Nur Ihren Namen tauschte das Team in Detroit. Aus den Cougars wurden die Falcons. Zur folgenden Saison trat das Team aus Philadelphia nicht mehr an und auch die Ottawa Senators nahmen sich für ein Jahr eine Auszeit. Trotz dieser Krise wurde in Toronto der Maple Leaf Gardens, der damals für 13.233 Zuschauern Platz bot, wieder neu eröffnet. Der Verkauf der Detroit Falcons vor der Saison im Jahre 1932/33 zog keinen Umzug nach sich. Hier wurde das Team in Detroit Red Wings umbenannt. In allen Stadien musste eine gut sichtbare Uhr angebracht werden, um auf der Uhr die Spielzeit ablesen zu können. Ein Faul von Eddie Shore an Ace Bailey, das diesen lebensgefährlich verletzte, war Auslöser für das erste National Hockey League All-Star Game, das am 14. Februar im Jahr 1934 in Toronto ausgetragen wurde. Bailey erhielt die Erlöse aus dem Spiel. Ottawa hatte sich von seinen finanziellen Schwierigkeiten nicht erholen können, spielte in der Saison im Jahre 1934/35 als St. Louis Eagles und gab ein Jahr später aber auf. Auch die Montréal Canadiens waren in der Saison im Jahr 1935/36 schon auf dem Weg nach Cleveland, doch drei Geschäftsleute aus Montreal kauften das Team und beließen es in der Stadt. Nach vielen Jahren der Diskussion wurde dann die Icing-Regel eingeführt. Die Regel: Nur noch sieben Teams traten zur Spielzeit 1938/39 an. Die Montreal Maroons hatten den Spielbetrieb aus finanziellen Gründen eingestellt, wodurch dann wieder in einer gemeinsamen Gruppe gespielt wurde. Ab 1940 wurde festgelegt, dass in den Drittelpausen das Spielfeld mit Wasser abzuziehen ist.

Unsere riesige Auswahl bei TAASS.com

Für Dich ist amerikanischer Sport einfach das Größte? Wenn Du American Football, Basketball, Baseball oder Eishockey siehst, ist alles andere erst mal nicht so wichtig? Dann bist Du in unserem Onlineshop absolut richtig. TAASS - The All American Sports Store ist Deine erste Anlaufstelle für NHL Fanartikel. Egal ob Pullover der NHL, T-Shirts der NHL, ein Emblem für Fahrrad oder Auto oder Pucks der NHL – Für Sie ist alles dabei! In unserem riesigen Sortiment werden Sie garantiert fündig und können die Teambekleidung oder Ihre Lieblingsartikel der Lieblingsmannschaft bequem bestellen!

Die National Hockey League Die National Hockey League (NHL) ist eine seit 1917 bestehende Eishockey-Profiliga. In den USA gehört die National Hockey League (NHL) neben der... mehr erfahren »
Fenster schließen

Die National Hockey League

Die National Hockey League (NHL) ist eine seit 1917 bestehende Eishockey-Profiliga. In den USA gehört die National Hockey League (NHL) neben der Football-Liga, NFL, der Baseball-Liga, MLB und der Basketball-Liga, NBA zu den viert beliebtesten Ligen. Die Siegertrophäe für den Saisongewinner, der nach der regulären Saison in den Play-offs nach dem Modus Best-of-Seven ermittelt wird, ist der Stanley Cup. Die Namen aller teilnehmenden Spieler, Trainer und Manager der Siegermannschaft der Finalspiele werden auf den Pokal graviert. Außerdem darf jeder Spieler des Siegerteams den Pokal für einen Tag behalten. Ursprünglich war der Stanley Cup ein Wanderpokal, der zwischen den Siegern mehrerer Ligen ausgespielt wurde. Seit 1927 wird er ausschließlich dem Sieger der National Hockey League (NHL) verliehen.

Die Geschichte der National Hockey League (NHL)

Die Ligagründung der National Hockey League (NHL) war im Jahre 1917. Mitte des Jahres 1917 war das nordamerikanische Eishockey noch in regionale Gruppen unterteilt. Durch die Eishockey Hochburgen Montreal und Toronto war die höchste Liga im Osten Kanadas, die National Hockey Association, die stärkste Liga Nordamerikas. Seit 1883 war es nur drei Teams, die nicht aus der Region kamen, gelungen, den Stanley Cup zu gewinnen. Doch in der NHA gab es Unstimmigkeiten, da man den Besitzer der Toronto Blueshirts, Edward Livingstone, ausschließen wollte. So schlossen sich dann am 22. November im Jahre 1917 die Verantwortlichen der Montréal Canadiens, Montreal Wanderers, Ottawa Senators und Quebec Bulldogs zusammen und gründeten daraufhin die National Hockey League (NHL).

Die National Hockey League (NHL) und ihre Krisenjahre

Die National Hockey League (NHL) hatte so einige Krisenjahre - Während die NHL in den vergangenen Jahren stets gewachsen war, traten mit dem Umzug der Pittsburgh Pirates, die zum Spieljahr 1930/31 als Philadelphia Quakers spielten, nun die ersten Probleme auf. Nur Ihren Namen tauschte das Team in Detroit. Aus den Cougars wurden die Falcons. Zur folgenden Saison trat das Team aus Philadelphia nicht mehr an und auch die Ottawa Senators nahmen sich für ein Jahr eine Auszeit. Trotz dieser Krise wurde in Toronto der Maple Leaf Gardens, der damals für 13.233 Zuschauern Platz bot, wieder neu eröffnet. Der Verkauf der Detroit Falcons vor der Saison im Jahre 1932/33 zog keinen Umzug nach sich. Hier wurde das Team in Detroit Red Wings umbenannt. In allen Stadien musste eine gut sichtbare Uhr angebracht werden, um auf der Uhr die Spielzeit ablesen zu können. Ein Faul von Eddie Shore an Ace Bailey, das diesen lebensgefährlich verletzte, war Auslöser für das erste National Hockey League All-Star Game, das am 14. Februar im Jahr 1934 in Toronto ausgetragen wurde. Bailey erhielt die Erlöse aus dem Spiel. Ottawa hatte sich von seinen finanziellen Schwierigkeiten nicht erholen können, spielte in der Saison im Jahre 1934/35 als St. Louis Eagles und gab ein Jahr später aber auf. Auch die Montréal Canadiens waren in der Saison im Jahr 1935/36 schon auf dem Weg nach Cleveland, doch drei Geschäftsleute aus Montreal kauften das Team und beließen es in der Stadt. Nach vielen Jahren der Diskussion wurde dann die Icing-Regel eingeführt. Die Regel: Nur noch sieben Teams traten zur Spielzeit 1938/39 an. Die Montreal Maroons hatten den Spielbetrieb aus finanziellen Gründen eingestellt, wodurch dann wieder in einer gemeinsamen Gruppe gespielt wurde. Ab 1940 wurde festgelegt, dass in den Drittelpausen das Spielfeld mit Wasser abzuziehen ist.

Unsere riesige Auswahl bei TAASS.com

Für Dich ist amerikanischer Sport einfach das Größte? Wenn Du American Football, Basketball, Baseball oder Eishockey siehst, ist alles andere erst mal nicht so wichtig? Dann bist Du in unserem Onlineshop absolut richtig. TAASS - The All American Sports Store ist Deine erste Anlaufstelle für NHL Fanartikel. Egal ob Pullover der NHL, T-Shirts der NHL, ein Emblem für Fahrrad oder Auto oder Pucks der NHL – Für Sie ist alles dabei! In unserem riesigen Sortiment werden Sie garantiert fündig und können die Teambekleidung oder Ihre Lieblingsartikel der Lieblingsmannschaft bequem bestellen!

ZULETZT ANGESEHEN